Veranstaltungen

10. Mai 2019, 20:30 Uhr
Mandrax Queen Album Release Show mit Cannahann & Come and Go-Gos
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

10. Mai 2019, 20:30 Uhr
Mandrax Queen Album Release Show mit Cannahann & Come and Go-Gos

MANDRAX QUEEN – HOMEBOY

"No more Shrimps on Ice: Wie sich ein Koks-Kater anfühlt, Ende der 80er-Jahre, wenn du reich bist aber einsam? Wer nicht dabei war, weiß das nicht. Aber vielleicht gibt Homeboy von Mandrax Queen ein bisschen Aufschluss darüber. Den weißen Anzug zwar noch am Körper, aber ganz schief zugeknöpft. Keine Socken in den Slippern, aber Blasen an den Füßen – und du weißt, dass es das jetzt war mit den fetten Jahren und den Shrimps on Ice.
Auf ihrem ersten Album hören sich Mandrax Queen melancholischer an als auf den bisher erschienenen EPs. Sehnsüchtig nach einer Zeit, die auch nicht besser war. Da schimmern große, glasklare Melodien, die sich hinter keiner ironischen Attitüde verstecken. Alle Angst vom Kitsch abgelegt. Eine sich selbst überholende, himmelblaue Gitarre gibt die Richtung vor. Und immer wieder sorgt ein großer Chorus dafür, dass sich jeder ein bisschen entlastet fühlt.
Ja, Homeboy glitzert. Aber diese Platte ist mehr als ein sehnsüchtiges Zunicken in Richtung Stadion, denn sie verdankt ihren unermüdlichen Drive einer frischen Brise Wave. Das ist Musik zum Jetski fahren in dem weißen Anzug von letzter Nacht, um eine romantische Träne zu verdrücken. Aber nur weil man ein bisschen Möwenkot reinbekommen hat."
(Thamm)

https://mandraxqueen.bandcamp.com/track/all-together-now

THE COME AND GO-GOs

Zosch! Als im Frühjahr 2018 ein gleißendes Licht den Nachthimmel über Franken erhellte, waren sich die Experten zumindest einigermaßen einig: Ein Meteorit hatte die Atmosphäre durchbrochen, kein Grund zur Beunruhigung. Wenige Wochen später erscheint eine 7‘‘, auf der drei offensichtlich außerterrestrische Space Girls von ihrem „Urlaub auf der Erde“ berichten. Zufall? Wohl eher nicht.

Die drei Saturn-Abkömmlinge, Marina, Bekki, Isa, - THE COME AND GO-GOs - haben ihre touristische Auszeit auf dem blauen Planeten nicht genossen. Verstört kehrten sie in die Heimat zurück. Dort entstand dieses Album, „Holidays on Earth“, das, das ist die gute Nachricht, auch für Erdlingsohren durchaus angenehm ist. Punkrock ist interstellar. Und wenn er mit Herz gespielt wird, funktioniert er hier wie dort und für alle Zeit.

THE COME AND GO-GOs spielen eine Sternenstaub-funkelnde Mischung aus Melody-Punk und Garagenrock. Mit ihrem dreistimmigen Gesang locken Marina, Bekki und Isa uns wie die Sirenen, um ihnen zu folgen, auf ihr Schiff und hinaus in eine bessere Welt. Es tanzt sich schöner in der Schwerelosigkeit.

https://thecomeandgogos.bandcamp.com/releases

CANNAHANN

Grunge, Noise, Blues oder Stoner sind nur einige der Stile, die CANNAHANN dem Zuhörer unter dem Deckmantel von wütendem Desertrock ins Gesicht spucken. Im Frühjahr 2018 veröffentlichte die Band den Nachfolger zur ersten LP NN.
Die neue Scheibe hört auf den Namen STAUB UND WASSER und ist seit April über das deutsche Indielabel BARHILL RECORDS erhältlich. Mehr denn je steht bei der neuen Platte der catchy moment im Fokus, nicht zuletzt um sich vom drögen Szene-Einheitsbrei abzuheben. Effektivität heißt die Devise! Die perfekt aufeinander eingespielte Rhythmusgruppe liefert das drückende Fundament für die stimmig ineinander greifende Gitarrenarbeit und die facettenreiche Stimme, die von melancholisch sanft bis aggressiv übersteuert sämtliche Register zieht und womöglich der größte Pluspunkt der Band ist. Um das hohe Energielevel der Songs auf die Bühne zu übertragen ergänzt die fränkische Combo ihren Sound auf Konzerten um eine exzessive Performance, bei der Schweiß und Obsession im Vordergrund stehen, was CANNAHANN zu einem charismatisch mitreißenden Live-Act macht.

https://cannahann.bandcamp.com/

Spotify

Hinweis: Dieser eingebettete Inhalt wird von Spotify bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von Spotify hergestellt. Dabei wird Spotify mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Spotify-Account eingeloggt sind, kann Spotify Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Spotify“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

Hinweis: Dieses eingebettete Video wird von YouTube bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen